29. Juli 2018, 17 Uhr, katholische Pfarrkirche Herz Jesu

Joachim Dreher

  • Antonio Vivaldi: (1678 - 1741)
    Aus dem Concerto a-Moll RV 356:

    1. Satz (Allegro)

  • Johann Ludwig Krebs: (1713 - 1780)
    "Herzlich lieb hab ich dich, o Herr"
  • Johann Sebastian Bach: (1685 - 1750)
    Triosonate G-Dur BWV 1027

    - Adagio
    - Allegro ma non tanto
    - Andante
    - Allegro moderato

  • Johann Ludwig Krebs: (1713 - 1780)
    "Jesu, der du meine Seele"
  • Johann Sebastian Bach: (1685 - 1750)
    Präludium und Fuge D-Dur BWV 532

Vita

Geboren 1964, studierte er 1984 - 1991 Kirchenmusik an den Musikhochschulen Stuttgart und Frankfurt a.M. Von 1989 - 1994 erhielt er zusätzlich eine Gesangsausbildung als Kontratenor am Dr. Hochschen Konservatorium Frankfurt a.M.

Von 1987 - 1997 war er außerdem Mitglied im Kammerchor Stuttgart unter der Leitung von Frieder Bernius, wo er bei zahlreichen Konzerten und CD - Einspielungen mitwirkte. Weiterführende Orgel- und Dirigierkurse bei Daniel Chorzempa, Ludger Lohmann, Wolfgang Rübsam, Jon Laukvik, Martin Lücker und Helmuth Rilling ergänzten sein Studium.

Seit 1992 ist Joachim Dreher Kantor an der katholischen Pfarrkirche Herz Jesu Dillenburg (Bistum Limburg) und als Bezirkskantor für den katholischen Bezirk Lahn-Dill-Eder zuständig. Zu der regelmäßigen Arbeit mit den Chorgruppen aller Altersklassen, den musikalischen Gestaltungen der Gottesdienste gehört hierbei die Durchführung einer umfangreichen Konzertreihe in der katholischen Kirche Dillenburg mit Chor-, Orgel-, und Solistenkonzerten.

Von 2008 bis 2015 unterrichtet er auch das Fach Musik an der Wilhelm-von-Oranien-Schule Dillenburg.